Das Forum Solidarische Ökonomie

Das Forum Solidarische Ökonomie (*SÖ) ist offen für alle Menschen, Initiativen & Projekte, die Solidarische Ökonomie zu einer breiten Bewegung wachsen lassen wollen. Um die folgenden Ziele und Aktivitäten umzusetzen, werden bestehende Projekte & Kampagnen unterstützt oder neue Kooperationen angestoßen:

Das Forum *SÖ will Raum für Austausch und Kooperation untereinander bieten und die gemeinsame Identität und Verbindung der vielen Ansätze und „Szenen" stärken.
>> Hierzu organisiert es ein bundesweites Diskussions- & Vernetzungsforum (oder größeren Kongress) alle 2-3 Jahre.
>> Darüber hinaus unterstützen kleinere Forum-Treffs, Regionalforen und perspektivisch auch ein interaktiver Bereich auf dieser Internetseite selbstbestimmten Erfahrungsaustausch und ökonomische Zusammenarbeit.
Das Forum *SÖ initiiert Medien und Bildungsangebote wie Filme, Ausstellungen, Foto-Slides, Broschüren, Bücher und Folder, Veranstaltungen - auch mit ausländischen Referent*innen - und betreibt eine umfangreiche Homepage samt Blogs und Newsletter, um die vielen Beispiele und Formen Solidarischer Ökonomie bekannt zu machen und zum Mitmachen und Selbermachen anzuregen.
Schließlich gilt es der SÖ durch Kampagnenarbeit zu mehr Gehör und öffentlicher Unterstützung zu verhelfen und mit anderen progressiven Zusammenschlüssen für eine andere Ökonomie zu streiten. Hierzu fordert das Forum *SÖ die Verbesserung politischer Rahmenbedingungen, denn bisher wird vor allem die vorherrschende, kommerzielle Ökonomie gefördert und solidarisches Wirtschaften benachteiligt. Beispiele sind Kampagnenbündnisse zu Privatisierungs-Alternativen, zu Betrieben in Belegschaftshand und für den „Kröten-"Wechsel zu alternativen Banken.
Ergänzend sollen internationaler Austausch und die Information über internationale Entwicklungen gestärkt werden.


Träger des Forum Solidarische Ökonomie (*SÖ) ist ein gemeinnütziger Verein, wobei die Mitgliedschaft keine Voraussetzung für Engagement im Forum *SÖ bildet. Sie unterstützt allerdings wesentlich die Finanzierung der Aktivitäten und sichert daher Handlungsfähigkeit & Unabhängigkeit.

Logo-vertikal

 

Kontakt & Spenden:

Forum*SÖ - Netzwerk Solidarische Ökonomie e.V.
Kölnische Str. 183, 34119 Kassel
0561/ 9200 949 -49
forum[ätt]solidarische-oekonomie.de
www.solidarische-oekonomie.de

 

 

Spenden-Konto:

IBAN: DE47430609674045028400
BIC: GENODEM1GLS
(GLS-Bank)